Super-Finish Polierscheibe EFFEKTA | Molton "Extra Weich" | 350 mm

Material: FM209

12 plissierte Einzellagen

Durchmesser 350 mm

Gewicht: kg
60,30 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Kaufe 3 für jeweils 58,49 € und spare 3%
  • Kaufe 5 für jeweils 56,08 € und spare 7%
  • Kaufe 10 für jeweils 53,06 € und spare 12%
Verfügbarkeit
2-3 Tage *
Art.-Nr.
082-FM209-350

Für die Hochglanzpolitur und das Finish besonders empfindlicher Hochglanzoberflächen fertigen wir unsere EFFEKTA Finish-Polierscheiben mit hochwertigem Molton-Besatz ausschließlich in 100 % nahtfreier Qualität. 

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

  • Hochglanz Finish-Polierscheibe aus ventillierend gefaltetem Rohbaumwoll-Flanell
  • 24 plissierte angeordnete Lagen
  • Ohne Nähte, deshalb optimal geegnet für einen mikrokratzerfreien Hochglanz
  • Durchmesser 350 mm, Stärke am Kern ca. 22 mm
  • Individuell wählbare Bohrung zwischen 30 - 65 mm
  • Einzeln kalibriert für vibrationsarme Rotation
  • Optional anwendungsfertig vorgeraut
  • Vmax = 40 m/s, Umax = 2.700 min-1

Baumwollqualität

Für unsere Profi-Polierscheiben verwenden wir ausschließlich Oeko-Tex® zertifizierte Gewebesorten aus Rohbaumwolle kontrollierter Anbaugebiete. Alle von uns eingesetzten Baumwollcretonnes in Leinwandbindung sind 100 % frei von Kunstfasern. Aus diesem Grund nutzen sich unsere Polierscheiben gleichmäßig ab und sind besonders staubarm.

Bitte folgen Sie unserem Link für weitere Informationen zu unseren Baumwollgewebesorten

Molton FM209

Molton ist eine Gewebesorte, die man aus schwerem Rohbaumwoll-Nessel gewinnt. Mit dem Aufrauen wird die Gewebestruktur gezielt geschwächt, dadurch entsteht ein sehr weiches und flexibles Material mit einem feinen Mikrofaser-Velours. Beim Aufrauen werden gleichzeitig die Reste von abrasiven Verunreinigungen aus dem Rohbaumwollgewebe gebürstet. Deshalb eignet sich Molton insbesondere für Finish Polierscheiben

FM209 ist ein beidseitig stark aufgerautes und sehr flauschiges Rohbaumwoll-Molton mit einem spezifischen Gewicht von ca. 220 g / m². Super-Finish Polierscheiben aus FM209 erzeugen wenig Gegendruck und werden wegen des besonders sanften Angriffs insbesondere für das Abglänzen hochwertiger und empfindlicher Oberflächen eingesetzt. 

Bohrungen

  • Wir fertigen Ihre Wunschbohrung individuell für Sie an und decken damit jeden uns bekannten Bohrungsdurchmesser für industrieübliche Poliermaschinen ab *
  • Wenn Sie andere Bohrungsdurchmesser oder spezielle Adapter benötigen (z.B. für Sechskantwellen, mit Keilnuten etc.), fertigen wir diese gerne auf Anfrage **

* Auf Kundenwunsch individuell gebohrte Polierscheiben sind als nicht vorgefertigte Waren von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen (Widerrufsbelehrung)

** Sicherheitsvorschriften zum Mindestdurchmesser von Antriebswellen beachten!

Einsatzgebiete

  • EFFEKTA Polierscheiben eignen sich insbesondere für die Hochglanzpolitur und das Finish. Dank vielfältig verfügbarer Besatzmaterialien werden Effekta-Polierscheiben für das Hochglanzfinish empfindlicher Lackoberflächen bis hin zu Buntmetallen und Edelstahl eingesetzt.
  • Mit ihren plissierten Einzellagen sind Effekta Polierscheiben sehr weich und leisten dadurch nur wenig Gegendruck. Da man folglich die Werkstücke tief in den weichen Besatz eintauchen kann, liefern die Effekta Polierwerkzeuge außergewöhnlich homogene Polierbilder auf geometrisch komplexen Oberflächen.

Wärmeentwicklung EFFEKTA

  • EFFEKTA Polierscheiben entwickeln aufgrund ihrer großen Angriffsfläche viel Reibungswärme. Diese wird durch eine kräftige Luftströmung der EFFEKTA-Faltung sehr effizient abgeführt
  • Insbesondere Oberflächen von Materialien mit geringer Wärmeleitfähigkeit (z. B. Kunststoffe, Holz etc.) neigen zum Überhitzen. Dies wird durch vorsichtiges Dosiern von Eintauchtiefe und Polierdauer vermieden

Abrichten von Baumwoll-Polierscheiben

  • Voraussetzung für ein optimales Polierergebnis ist die sorgfältige Vorbereitung des Polierwerkzeuges. Bitte folgen Sie dazu unseren Empfehlungen für das Abrichten von Baumwoll-Polierscheiben
  • Auch gebrauchte Polierscheibe sollen regelmäßig erneut abgerichtet werden. Dies gilt insbesondere, wenn sich Reste von Polierpaste verfestigt haben oder die Polierscheiben mit Materialabrieb stark verunreinigt sind.

Allgemeine Hinweise zum Polieren