Polierset "Komplett" Lack & Kunststoff | 7 Teile für Winkelschleifer | M14 Adapter | 150 mm

150 mm | Bohrung 14 mm

Inhalt: Polierscheiben, Pasten, Adapter M14

Vorpolieren - Hochglanz - Superfinish

Gewicht: kg
197,90 € -5% Sie sparen 9,89 €
188,01 €
Inkl. MwSt. (Gesamtpreis abhängig vom MWSt.-Satz des Lieferlandes), zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit
2-3 Tage *
  • Kaufe 1 für jeweils 24,61 € und spare 5%
  • Kaufe 1 für jeweils 29,45 € und spare 5%
  • Kaufe 1 für jeweils 31,83 € und spare 5%
  • Kaufe 1 für jeweils 25,75 € und spare 5%
  • Kaufe 1 für jeweils 21,57 € und spare 5%
  • Kaufe 1 für jeweils 32,21 € und spare 5%
  • Kaufe 1 für jeweils 22,61 € und spare 5%
Art.-Nr.
500-ws-poly-a-150-4

Lack & Kunststoff "Komplett" Polierset für Winkelschleifer | 150 mm

Mit diesem siebenteiligen Polierset, das mit einem M14-Adapter ausgestattet ist, können Sie in drei aufeinander abgestimmten Schritten die vorbereiteten Lack- und Kunststoffoberflächen zuverlässig zu einem makellosen Spiegelglanz polieren. Dieses Polierset ist speziell für handgeführte Poliermaschinen oder Winkelschleifer mit einer M14-Aufnahme geeignet.

Produkteigenschaften

  • Vorpolierscheibe KONSTANT N16, Durchmesser 150 mm x Bohrung 14 mm
  • Hochglanz Polierscheibe EFFEKTA X-1 "Nahtfrei" FM230, Durchmesser 150 mm x Bohrung 14 mm
  • Super-Finish Polierscheibe EFFEKTA X-1 "Nahtfrei" FM209, Durchmesser 150 mm x Bohrung 14 mm
  • Vmax = 40 m/s, Umax = 5.100 1/min
  • Vorpolierpaste "Heavy Cut" Menzerna GW18 (ca. 1,1 kg)
  • Hochglanzpolierwachs für Kunststoffe und Lacke Menzerna GW16 (ca. 1,3 kg)
  • Super Finish Polierpaste Menzerna P175 (ca. 1,35 kg)
  • M14 Aufspanndorn für Winkelschleifer, Maximale Scheibenstärke: ca. 30 mm, 1 Flachmutter M14 / ca 70 mm Durchmesser, 1 Flansch 2 x 14 x 70 mm

Anwendung

  • Schutzausrüstung tragen und Sicherheitsvorschriften beachten!
  • Polierscheiben vor Gebrauch mit Hilfe eines geeigneten Abrichtwerkzeuges aufrauen
  • Verwenden Sie die Polierpaste sparsam auf dem sich drehenden Werkzeug.
  • Bitte dosieren Sie den Anpressdruck vorsichtig! Wenn Sie zu viel Druck anwenden und/oder die Drehzahl zu niedrig einstellen, kann es aufgrund der Überhitzung des Werkstücks zu einer unregelmäßigen Oberfläche kommen, die sich durch Polieren meist nicht mehr verbessern lässt!
  • Stellen Sie den Polierantrieb entsprechend der geeigneten Schnittgeschwindigkeit und dem verwendeten Scheibendurchmesser auf die richtige Drehzahl ein.

Schritt 1 - Vorpolieren

  • Polieren Sie zuerst die sorgfältig geschliffene und gereinigte Oberfläche schnell und in Kreuzgängen mit der KONSTANT N16 Polierscheibe zusammen mit der Vorpoliepaste Menzerna GW18, um auf dem Werkstück eine gleichmäßige, seidenmatte Oberfläche ohne Kratzer und Riefen zu erreichen.
  • Die optimale Schnittgeschwindigkeit auf Lack- und Duroplastoberflächen liegt bei ungefähr 20-25 m/s (2.600 - 4.900 UpM), auf thermoplastischen Werkstücken bei ungefähr 10 -15 m/s (1.300 – 1.900 UpM).
  • Bitte reinigen Sie nach dem Polieren die Oberfläche mit einem trockenen, weichen und nicht fusselnden Tuch, um den Abrieb und Pastenreste zu entfernen. Sollte es notwendig sein, entfetten Sie die Oberfläche mit einer geeigneten Tensidlösung.

Schritt 2 - Hochglanz

  • Polieren Sie in einem zweiten Schritt die vorpolierte und gereinigte Oberfläche schnell und in Kreuzgängen mit der EFFEKTA X-1 "Nahtfrei" FM230 Polierscheibe und der Hochglanzpaste Menzerna GW16, um einen Hochglanz zu erhalten.
  • Die ideale Schnittgeschwindigkeit auf Lack- und Duroplastoberflächen liegt ungefähr bei 20-25 m/s (2.600 - 4.900 UpM) und auf thermoplastischen Werkstücken bei 10-15 m/s (1.300 – 1.900 UpM).
  • Sie sollten nach dem Polieren die Oberfläche mit einem sauberen, weichen und nicht fusselnden Tuch reinigen.

Schritt 3 - Superfinish

  • Polieren Sie zum Schluss die glänzende Oberfläche schnell und in Kreuzmustern mit der EFFEKTA X-1 "Nahtfrei" FM209 Super-Finish-Polierscheibe zusammen mit der Super-Finish-Polierpaste Menzerna P175 auf Spiegelglanz.
  • Die beste Schnittgeschwindigkeit auf Lack- und Duroplastoberflächen beträgt etwa 20-25 m/s (2.600 - 4.900 UpM) und auf thermoplastischen Werkstücken ungefähr 10-15 m/s (1.300 – 1.900 UpM).
  • Die Super-Finish Paste P175 hinterlässt auf der vollkommenen Oberfläche nur einen unsichtbaren Mikrofilm. Um diese Oberfläche zu schonen, vermeidet man normalerweise die mechanische Reinigung nach dem Superfinish.