Schaft-Werkzeug | Schleifvlies SC-007

Siliciumcarbid "Sehr Fein" | Grit 320

Durchmesser: 50 - 100 mm

Stärke: 50 mm

Gewicht: kg
17,14 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit
2-3 Tage *
Art.-Nr.
648-SC-007

Produktbeschreibung Schleifvlies Lamellen Polierscheibe Grit 45

Für die EICKELIT Schleifvlies Schaftwerkzeuge werden Lamellen oder Ronden eines Nylon-Wirrvlieses mit fest gebundenem Schleifkorn kreisförmig mit einem Schaft verbunden. Dieser Polierwerkzeug-Typ eignet sich insbesondere für das Reinigen, Feinschleifen, Satinieren und Mattieren von Buntmetallen und Stählen sowie einer Vielzahl weiterer Anwendungsfelder. Für unsere Schleifvlies Schaftwerkzeuge setzen wir ein breites Sortiment an Schleifvliesen mit Schleifkörpern aus Aluminiumoxid oder Siliziumcarbid und mit unterschiedlichen Festigkeiten und Korngrößen ein.

Die zu Schleifvlies verarbeiteten Wirrvliese sind sehr flexibel. Deshalb werden mit Vlies Schaftwerkzeugen besonders komplexe Profile und Geometrien bei schonendem Abtrag sehr effizient bearbeitet. Aufgrund der ständigen Abnutzung des Trägermaterials entsteht an der Werkzeugoberfläche stets frisch freigesetzter Schleifkörper. Da die Konzentration des Schleifmittels dabei stets gleich bleibt, sind Polierwerkzeuge aus Schleifvlies besonders wartungsarm und liefern während ihrer gesamten Lebensdauer ein sehr gleichbleibendes Schliffbild.

Mit unseren weiterführenden Links erfahren Sie mehr über EICKELIT Schleifvlies Polierscheiben, Rohmaterialien, sowie über ihre vielfältigen Anwendungsfelder.

Produkteigenschaften

  • Siliciumcarbid Schleifvlies-Lamellen Schaftwerkzeug
  • Körnungen "Sehr Fein" (Grit 320 [CAMI])
  • Durchmesser von 50 - 100 mm
  • Stärke 50 mm
  • Mit duroplastischer Kunstharzmasse vergossener Spanndorn mit 6 - 8 mm Durchmesser
  • Vmax = 25 m/s, Umax = 4.800 / 6.000 / 9.800 min-1 (Durchmesser 100 / 80 / 50 mm)

Abmessungen

Schaftwerkzeug Schleifvlies Zeichnung
  • Schaftwerkzeug Schleifvlies Dimensionen Tabelle
  • * Sicherheitsvorschriften zur minimalen Einspanntiefe von Schaftwerkzeugen beachten!