Polierset "Hochglanz" Lack & Kunststoff | 4 Teile für Bohrmaschine | 100 mm

100 mm | Schaft 6 mm

Inhalt: Polierscheiben, Pasten

Vorpolieren - Hochglanz

Peso: kg
100,43 € -5% Se ahorra 5,02 €
95,41 €
IVA incluido (El precio total depende del tipo de IVA del país de entrega), Gastos de envío excluidos
Disponibilidad
2-3 Días *
  • Compre 1 por 22,90 € cada uno y guardar 5%
  • Compre 1 por 25,20 € cada uno y guardar 5%
  • Compre 1 por 25,75 € cada uno y guardar 5%
  • Compre 1 por 21,57 € cada uno y guardar 5%
N° de artículo
500-bm-poly-100-3

Lack & Kunststoff "Hochglanz" Polierset für Bohrmaschinen | 100 mm

Das vierteileige Hochglanz Polierset ermöglicht die Hochglanzpolitur von schwer zugänglichen lackierten Oberflächen und Bauteilen aus Kunststoffen. Dieses Polierset liefert auf sorgfältig geschliffenen Lack- und Kunststoffoberflächen zuverlässig einen makellosen Spiegelglanz.

Produkteigenschaften

  • Schaftwerkzeug EFFEKTA N2550, 100 x 6 mm
  • Schaftwerkzeug EFFEKTA FM230, 100 x 6 mm
  • Vmax = 30 m/s, Umax = 5.700 1/min
  • Vorpolierpaste "Heavy Cut" Menzerna GW18 (ca. 1,1 kg)
  • Hochglanz Polierpaste für Lacke und Kunststoffe Menzerna GW16 (ca. 1,35 kg)

Anwendung

Schritt 1

  • Die gleichmäßig geschliffene und gereinigte Oberfläche in Kreuzgängen mit Schaftwerkzeug EFFEKTA N2550 zusammen mit Menzerna GW18 auf Lack- und Duroplastoberflächen bei ca. 20-25 m/s (3.800 - 4.900 UpM), auf thermoplastischen Werkstücken bei ca. 10 -15 m/s (2.000 – 2.800 UpM) zügig vorpolieren, bis auf dem Werkstück eine gleichmäßige, seidenmatte Oberfläche ohne Kratzer und Riefen erreicht ist
  • Nach dem Polieren die Oberfläche mit einem trockenen, weichen und nicht fusselnden Tuch von Abrieb und Pastenresten reinigen und ggf. mit einer geeigneten Tensidlösung entfetten.

Schritt 2

  • Die gleichmäßig vorpolierte und gereinigte Oberfläche in Kreuzgängen mit Schaftwerkzeug EFFEKTA FM230 zusammen mit Menzerna GW16 auf Lack- und Duroplastoberflächen bei ca. 20-25 m/s (3.800 - 4.900 UpM), auf thermoplastischen Werkstücken bei ca. 10 -15 m/s (2.000 – 2.800 UpM) zügig bis zum Hochglanz polieren
  • Nach dem Polieren die Oberfläche mit einem trockenen, weichen und nicht fusselnden Tuch reinigen und ggf. mit einer geeigneten Tensidlösung entfetten.